Schuldenprobleme: Umfassende Maßnahmen sind nötig

(23.08.2008) Sicherung der Beratung, verbesserter Zugang zum Privatkonkurs, Änderung der Exekutionsordnung, Recht auf ein Girokonto, verstärkte Investition in Prävention und verantwortliche Kreditvergabe sind zentrale Lösungsansätze.

Mehr als 41.000 Personen wurden im Vorjahr bei der Bewältigung ihrer Schuldenprobleme von einer staatlich anerkannten Schuldenberatung unterstützt, gut 5.000 der über 7.000 Personen, die 2007 Privatkonkurs eröffnen mussten, wurden dabei von einer Schuldenberatung betreut. Von einem Mehrfachen an Menschen mit Schuldenproblemen in Österreich muss jedoch ausgegangen werden.
„Wer sich an eine Schuldenberatung wendet“, so Dr. Hans W. Grohs, Geschäftsführer der Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen asb, „hat das Problem – wenn auch oft reichlich spät - erkannt und den Weg zur Schuldenregulierung eingeschlagen. Betroffen sind jedoch weit mehr Personen.“ Zwar fehlen genaue österreichweite Studien und Zahlen zur Überschuldungsproblematik, „aufgrund unserer Erfahrungswerte und europäischer Vergleiche gehen wir jedoch von rund 300.000 überschuldungsgefährdeten Haushalten aus“.

Um Schuldenprobleme zukünftig wirksamer zu vermeiden und zu bekämpfen, sei ein umfassendes Maßnahmenpaket notwendig. Neben dem verbesserten Zugang zum Privatkonkurs, insbesondere für Personen mit geringem Einkommen, seien eine Änderung der Exekutionsordnung, das Recht auf ein Girokonto auf Habenbasis, sowie die Sicherung der Beratungsleistung durch Schuldenberatungen und verstärkte Investition in Präventions- und Informationsprojekte, aber auch die verantwortlichere Kreditvergabe von Banken notwendig.

„Schuldenprobleme sind soziale Probleme, für die es umfassende Lösungen braucht“, so Grohs. Ein Großteil der KlientInnen der Schuldenberatungen verfüge über vergleichsweise geringe Schulbildung (40,2% Pflichtschulabschluss, 51,7% Berufsschule und berufsbildende Schulen, 8,1 % Maturaniveau und darüber), über die Hälfte des Klientels muss mit weniger als 1.000 Euro im Monat auskommen, ein gutes Viertel lebt unter dem Existenzminimum, ein Drittel ist von Arbeitslosigkeit betroffen.
Angesichts steigender Ausgaben sei mit einer weiteren Zunahme von Schuldenproblemen zu rechen, Handlungsbedarf sei deshalb dringend geboten. „Die genannten Lösungsansätze werden seit Jahren diskutiert“, eine konstruktive Bündelung aller relevanten politischen Kräfte sei im Sinne der Problemlösung gefordert.

Weitere Informationen

Bei den Presseinformationen finden Sie Hintergrundmaterial wie den kompletten Schuldenreport 2008 sowie eine Zusammenfassung der Zentralen Lösungsansätze zur Vermeidung und Bekämpfung von Ver- und Überschuldung.
zur Presseinformation mit Beilagen

Die ASB Schuldnerberatungen GmbH vertritt als Dachorganisation die gemeinsamen Interessen der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich.

Rückfragen für Medien

ASB Schuldnerberatungen GmbH

PR-Büro
Tel. 01-961 02 13
PR@asb-gmbh.at

SIE BRAUCHEN BERATUNG?

Weiter zu den Beratungsstellen

Beratungsstellen

Hier finden Sie kostenlose Beratung.
Bitte klicken Sie auf das Bundesland, in dem Sie wohnen. Die Kontaktdaten der für Sie zuständigen Beratungsstelle/n werden angezeigt.

Österreichkarte

Beratungsstellen im Burgenland

Schuldenberatung Burgenland - Eisenstadt / Zentrale

Hartlsteig 2
7000 Eisenstadt

Schuldenberatung Burgenland - Oberwart

Hauptplatz 1
7400 Oberwart

Beratungsstellen in Kärnten

Schuldnerberatung Kärnten – Klagenfurt / Zentrale

Waaggasse 18/3
9020 Klagenfurt

Schuldnerberatung Kärnten – Villach

Bahnhofplatz 8/6
9500 Villach

Beratungsstellen in Niederösterreich

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Zentrale

EKZ Forum, Schulring 21 / 2. Obergeschoß / Top 201
3100 St. Pölten

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Amstetten

Arthur Krupp Straße 1
3300 Amstetten

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Hollabrunn

Babogasse 10
2020 Hollabrunn

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Wr. Neustadt

Mittere Gasse 23/ Top 4
2700 Wiener Neustadt

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Zwettl

Landstraße 52
3910 Zwettl

Beratungsstellen in Oberösterreich

In Oberösterreich gibt es zwei staatlich anerkannte Schuldenberatungen.

Schuldnerberatung OÖ – Linz / Zentrale

Spittelwiese 3
4020 Linz

SCHULDNERHILFE OÖ – Linz /Zentrale

Stockhofstraße 9
4020 Linz

Schuldnerberatung OÖ – Ried

Bahnhofstraße 38
4910 Ried/Innkreis

SCHULDNERHILFE OÖ – Rohrbach

Stadtplatz 16
4150 Rohrbach

Schuldnerberatung OÖ – Steyr

Bahnhofstraße 14/2
4400 Steyr

Schuldnerberatung OÖ– Vöcklabruck

Stadtplatz 15 - 17
4840 Vöcklabruck

Schuldnerberatung OÖ – Wels

Bahnhofstraße 13
4600 Wels

Beratungsstellen in Salzburg

Schuldenberatung Salzburg – Stadt Salzburg / Zentrale

Alpenstraße 48a (Zentrum Herrnau)
5020 Salzburg

Schuldenberatung Salzburg – St. Johann

Prof.-Pöschl-Weg 5a
5600 St. Johann

Schuldenberatung Salzburg – Zell am See

Mozartstraße 5
5700 Zell am See

Beratungsstellen in der Steiermark

Schuldnerberatung Steiermark GmbH – Graz / Zentrale

Annenstraße 47
8020 Graz

Schuldnerberatung Steiermark GmbH – Kapfenberg

Wienerstraße 60
8605 Kapfenberg

Beratungsstellen in Tirol

Schuldenberatung Tirol – Innsbruck / Zentrale

Wilhelm-Greil-Straße 23/5
6020 Innsbruck

Schuldenberatung Tirol – Imst

Christian-Plattner-Straße 6
6460 Imst

Schuldenberatung Tirol – Wörgl

Bahnhofstraße 37
6300 Wörgl

Beratungsstellen in Vorarlberg

Institut für Sozialdienste gGmbH, ifs Schuldenberatung – Bregenz / Zentrale

Mehrerauerstraße 3 (Benger-Park)
6900 Bregenz

Institut für Sozialdienste gGmbH, ifs Schuldenberatung – Bludenz

Klarenbrunnstraße 12 (Innovationszentrum)
6700 Bludenz

Institut für Sozialdienste gGmbH, ifs Schuldenberatung – Feldkirch

Schießstätte 14 (Ganahl-Areal)
6800 Feldkirch

Beratungsstellen in Wien

Schuldnerberatung Wien gGmbH

Döblerhofstraße 9, 1. Stock
1030 Wien

Übersicht aller Beratungsstellen:
Hier finden Sie eine Liste aller 28 Beratungsstellen in ganz Österreich.