Recht auf ein Girokonto

geschwenkte Eu Fahne

(23.12.2010) Ein wichtiger Schritt in Richtung EU-weites Recht auf ein Girokonto wurde nun vom EU-Binnenmarkt-Kommissar Michel Barnier gesetzt.

In Form einer Konsultation zum Zugang zu einem Basiskonto wurden relevante Stakeholder um eine Stellungnahme zu einem gesetzlichen Recht auf ein Girokonto gebeten. Erörtert wurden dabei Fragen nach möglichen und notwendigen Prinzipien und Charakteristika eines solchen Kontos, sowie der flankierenden Maßnahmen, die den tatsächlichen Zugang sicher stellen könnten.

Sowohl die asb als Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich als auch das europäische Schuldenberatungs- und Präventionsnetzwerk ecdn haben Beiträge zur Stellungnahme verfasst und dabei mit Nachdruck das von ihrer Seite schon seit Jahren geforderte Recht auf ein Girokonto unterstrichen.

Downloads

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Büro Wien:

Gumpendorfer Straße 83
A-1060 Wien