Erster "Round Table Finanzbildung in Österreich"

(17.11.2016) Am 21. Oktober fand in der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) der erste „Round Table Finanzbildung in Österreich“ statt. Auf Einladung des Nationalbank-Gouverneurs Ewald Nowotny trafen Institutionen zusammen, die das Thema Finanzbildung ohne kommerzielle Interessen verfolgen. Erstes Ziel der Initiative der OeNB ist die Etablierung einer Kommunikationsplattform. Der Bereich Schuldenberatung war durch Clemens Mitterlehner (asb) und Ferdinand Herndler (SCHULDNERHILFE OÖ) vertreten. Außerdem waren VertreterInnen von Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer, Wirtschaftsuniversität Wien und aus vier verschiedenen Ministerien (Arbeit/Soziales/Konsumentenschutz; Wissenschaft/Forschung/Wirtschaft; Finanzen; Unterricht) vertreten. Präsentiert wurden die „International Study of Financial Literacy“ der OECD sowie das Kooperationsprojekt „FinCCA“ zwischen der OeNB und der WU Wien. Im Zuge der abschließenden Inputs der vertretenen Institutionen stellten die Schuldenberatungen ihre jahrzehntelange Tätigkeit im Bereich Finanzbildung vor und informierten über konkrete aktuelle Projekte. Der nächste Round Table wird im Juni 2017 stattfinden.
Zu Präventionsangeboten der Schuldenberatungen
Zur OeNB Finanzbildung

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Fachpublikum News

Privatinsolvenzeröffnungen gehen weniger stark zurück

(14.01.2022) Im Jahr 2021 wurden in Österreich insgesamt 7.203 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet, das sind um 93 Verfahren weniger als im Jahr 2020 und entspricht einem Rückgang von 1,3 Prozent. Die Zahl der Insolvenzanträge ist um 310 Anträge bzw. 3,9 Prozent auf 7.626 Anträge gesunken. [ mehr ]

Fortbildungsprogramm "know.how 2022"

(05.11.2021) Das "know.how 2022", das Fortbildungsprogramm der asb für Schuldenberatungen, Sozialberatungsstellen und andere beratende Einrichtungen ist da. Seminare können ab sofort gebucht werden. [ mehr ]

Privatinsolvenzen in den ersten drei Quartalen weiter rückläufig

(05.10.2021) In den ersten drei Quartalen 2021 wurden in Österreich 5.011 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet. Das sind um 394 Verfahren weniger als im Vergleichszeitraum 2020 und entspricht einem Rückgang von 7,3 Prozent. Zum Vergleich: In den letzten zehn Jahren gab es in den ersten drei Quartalen jeweils durchschnittlich etwa 6.550 Privatkonkurs-Eröffnungen. [ mehr ]