Änderung bei Mindestpension

(11.01.2017) Eine sehr niedrige Pension wird mit einer Ausgleichszulage, der umgangssprachlich bezeichneten "Mindestpension", aufgestockt. Mit 1. Jänner 2017 wurde die Ausgleichszulage für Alleinstehende auf 1000 Euro angehoben, wenn sie mehr als 30 Jahre gearbeitet und dafür Sozialversicherung bezahlt haben. Betroffen sind davon besonders viele Frauen.
Zu näheren Infos auf der Seite der Arbeiterkammer

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Büro Wien:

Gumpendorfer Straße 83
A-1060 Wien

Fachpublikum News

Schuldenberatungen Erreichbarkeit

(27.03.2020) Aktuell finden keine persönlichen Beratungen in den Schuldenberatungen statt. Diese sind aber trotzdem erreichbar! Hier finden Sie alle Kontakte und ein Infoblatt: Schulden und Corona. [ mehr ]

ASB Treuhandschaften Erreichbarkeit

(19.03.2020) Im Büro finden bis auf weiteres keine persönlichen Auskünfte statt. Wir haben aufgrund der Corona-Auflagen den Bürobetrieb eingeschränkt und sind daher telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. In dringenden, unaufschiebbaren Fällen können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen sobald wie möglich zurück. Danke für Ihr Verständnis. [ mehr ]

Corona-Krise: Sofortmaßnahmen für Überschuldete

(19.03.2020) Schuldenberatungen listen notwendige Maßnahmen auf, um Familien mit Schuldenproblemen über die Krise zu helfen. [ mehr ]