ecdn-Konferenz in Bratislava

(11.01.2017) Von 8. bis 9. Dezember fand in Bratislava die 8. Konferenz und 11. Generalversammlung des europäischen Netwerks ecdn (European Consumer Debt Network) statt. Teilgenommen haben VertreterInnen aus 14 europäischen Ländern und der EU Kommission, DG Justice, Consumer Policy Unit. Thema der ecdn Konferenz war "Schuldenberatung in einer bargeldlosen Gesellschaft" mit zahlreichen Inputs und Diskussionsbeiträgen. Best-practice Beispiele zur Schuldenberatung und Schuldenprävention wurden ausgetauscht. Für die asb, die im Management Committee des ecdn vertreten ist, war Christa Kerschbaummayr dabei. Organisiert wurde die Konferenz von der bulgarischen Universität Varna, die seit April 2016 das ecdn-Koordinationsbüro stellt. Foto: ecdn

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Büro Wien:

Gumpendorfer Straße 83
A-1060 Wien

Fachpublikum News

Wieder weniger Privatkonkurse im 1. Quartal

(09.04.2019) Im 1. Quartal 2019 wurden in Österreich 2.471 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet, das sind um 240 Verfahren weniger als im Vergleichszeitraum 2018 und entspricht einem Rückgang von 8,9 Prozent. [ mehr ]

Jahresberichte aus den Schuldenberatungen

(09.04.2019) Die ersten Jahresberichte aus den Schuldenberatungen sind fertig und stehen online zur Verfügung. [ mehr ]

"Leichte Sprache in der Schuldenberatung" für SozialMarie nominiert

(05.03.2019) Bei der SozialMarie werden jährlich Preise für sozial innovative Projekte vergeben. [ mehr ]