asb-Jahresbericht 2017

Die asb koordiniert und vertritt als Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich deren Interessen. Ziel ist es, die österreichische Volkswirtschaft zu entlasten und die existenziellen Probleme überschuldeter Menschen zu verhindern, zu vermindern und zu beseitigen.

Die Schwerpunkte der vielfältigen Aktivitäten des Vorjahres sind nun im Jahresbericht 2017 nachzulesen.

Die Höhepunkte:

  • Reform des Privatkonkurses
  • Jubiläum 25 Jahre asb
  • 200. FinanzCoaching-Seminar
  • Treuhänder in jedem 2. Abschöpfungsverfahren

 

Zum Download des asb-Jahresberichts 2017

 

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Büro Wien:

Gumpendorfer Straße 83
A-1060 Wien

Fachpublikum News

Privatinsolvenzen im ersten Halbjahr fast verdoppelt

(12.07.2018) 5.822 Schuldenregulierungsverfahren wurden im ersten Halbjahr 2018 eröffnet, das sind fast doppelt so viele wie im Vergleichszeitraum 2017. [ mehr ]

Erwachsenenschutz statt Sachwalterschaft

(12.07.2018) Am 1. Juli ist das 2. Erwachsenenschutz-Gesetz (ErwSchG) in Kraft getreten. Es ersetzt das alte Sachwalterschaftsrecht. [ mehr ]

Referenzbudgets 2018 verfügbar

(03.07.2018) Die für 2018 aktualisierten Referenzbudgets - Ausgabenraster für verschiedene Haushaltstypen - liegen vor. [ mehr ]