Aktuelle Zahlen: Privatverschuldung in Österreich

(06.09.2018) Die Oesterreichische Nationalbank hat aktuelle Zahlen zur Verschuldung der privaten Haushalte in Österreich veröffentlicht. 34 Prozent aller Haushalte haben Schulden. Mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von rund 21.000 Euro liegen wir im europäischen Durchschnitt. Insgesamt haben alle Haushalte 180 Milliarden Euro Schulden (das entspricht 90 Prozent des netto verfügbaren Jahreseinkommens), 1980 waren es 30 Milliarden Euro (60 Prozent des Jahreseinkommens). Der Großteil aller Kredite an private Haushalte sind Wohnbaukredite: Der Anteil erhöhte sich in zwanzig Jahren von 56 auf 74 Prozent, der Anteil der Konsumkredite ging von 18 auf 12 Prozent zurück. 5 Prozent der Haushalte hat Geld von Familie oder FreundInnen geborgt.
Zum Download der OeNB-Statistik


Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Fachpublikum News

Zwei Mal Schuldenberatung im Aufsichtsrat der Zweiten Sparkasse

(20.09.2021) Christian Neumayer (Schuldnerberatung Wien, Bild rechts) und Clemens Mitterlehner (asb, Bild links) wurden in der Vereinsversammlung der Zweiten Sparkasse am 14. September in den Aufsichtsrat gewählt. [ mehr ]

Schutzschirm für Schuldner*innen

(20.09.2021) Bei einer Pressekonferenz von SPÖ Konsument*innenschutzsprecher Christian Drobits war asb Geschäftsführer Clemens Mitterlehner als unabhängiger Experte mit am Podium, um unter anderem auf die fehlende Datenlage zu überschuldeten Menschen in Österreich aufmerksam zu machen. [ mehr ]

Schuldenberatung im Konsumentenpolitischen Forum

(20.09.2021) Bundesminister Mückstein ging beim Konsumentenpolitischen Forum im September mehrfach auf die Schuldenberatung ein. Unter anderem sprach er sich für einen Stufenbau aus grundlegender Finanzbildung und erst nachgeordnet für eine Finanzbildung im Sinne von Veranlagung und Kapitalmarkt aus. [ mehr ]