Leichte Sprache - Klare Information

Sie brauchen Informationen in Leichter Sprache?

Hier klicken für Informationen in Leichter Sprache

 

Leichte Sprache in der Schuldenberatung

Klare Informationen für eine erfolgreiche Entschuldung: In der Schuldenberatung ist es notwendig, komplexe juristische Sachverhalte einfach verständlich zu machen -  für alle. Das neue „Schulden-Wörterbuch in Leichter Sprache“ hilft überschuldeten Menschen, Verfahrensabläufe besser zu verstehen.

"Leichte Sprache" zielt auf besonders leichte Verständlichkeit ab. Sie verwendet dazu einfache Worte, kurze Sätze und gehorcht zahlreichen genau definierten Richtlinien. Sie wendet sich an Personen mit kognitiven Einschränkungen, Lese- bzw. Deutschschwierigkeiten, ist aber gerade bei komplizierten Sachverhalten auch für eine breitere Bevölkerungsgruppe sinnvoll, um ein besseres Verständnis zu erwirken.

Das vom Sozialministerium geförderte asb-Projekt "Der Einsatz von 'Leichter Sprache' in der Beratung von überschuldeten Menschen" widmete sich sich in drei Teilen diesem Thema. Das Projekt wurde für die SozialMarie 2019 nominiert. 

Zu näheren Infos zu den Projekten

Schulden-Wörterbuch in Leichter Sprache

Das „Schulden-Wörterbuch in Leichter Sprache“ ist ein Nachschlagewerk mit siebzig Fachbegriffen zu Überschuldung und Privatkonkurs sowie den wichtigsten Verfahrensabläufen. Es ist in Leichter Sprache, Sprachniveau B1, geschrieben und zertifiziert. Mit dem Schulden-Wörterbuch wird BeraterInnen das Erklären und KlientInnen das Verstehen erleichtert. Das pdf dazu ist barrierefrei.

Zum barrierefreien Schulden-Wörterbuch (pdf 722 kb)

Informationen

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Fortbildungen:

Treuhandschaften:

Fachpublikum News

Selbstständigenstudie 2023

(11.01.2024) Seit mittlerweile 25 Jahren erhebt die asb in Kooperation mit den staatlich anerkannten Schuldenberatungen regelmäßig die Situation von ehemals selbstständigen Klient*innen in der Schuldenberatung. Die aktuelle Studie wurde Ende 2023 fertiggestellt. Selbstständigkeit und Arbeitslosigkeit gehen bei den befragten Klient*innen Hand in Hand. [ mehr ]

Gesellschaftsrechts-Änderungsgesetz 2023

(11.01.2024) Mit dem Gesellschaftsrechts-Änderungsgesetz 2023 wurde das GmbH-Gesetz geändert. Das GmbH-Mindeststammkapital wurde von 35.000 Euro auf 10.000 Euro abgesenkt. Die Bestimmung ist seit 1. Jänner 2024 in Kraft. Die ASB Schuldnerberatungen GmbH hatte zum Gesetzesentwurf eine Stellungnahme abgegeben. [ mehr ]

Neue Finanzplanungs-App "Schotterlotte"

(11.01.2024) Die Schuldenberatung Steiermark unter dem Dach der Steirischen Arbeitsförderungsgesellschaft hat mit Mitteln der Arbeiterkammer die kostenfreie App "Schotterlotte" entwickelt. Sie unterstützt Menschen bei der Planung von Einnahmen und Ausgaben, erinnert an unregelmäßige Zahlungen und zeigt, wie viel für den Lebensunterhalt ausgegeben werden kann. [ mehr ]