Finanzbildung per Videokonferenz

(11.12.2020) Schon vor Beginn des aktuellen Schuljahres hat sich das Finanzbildungsteam der SCHULDNERHILFE OÖ intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, welche Möglichkeiten sich im Falle von Schulschließungen und Co. bieten, um Finanzbildung trotzdem stattfinden lassen zu können. So entstanden erste Ideen und Konzepte, um den OÖ Finanzführerschein sowie Workshops online in Form von Videokonferenzen durchzuführen. Mit dem zweiten Lockdown gab es Gelegenheit, diese Ideen in die Praxis umzusetzen und es wurden ausgesprochen gute Erfahrungen gemacht. Es war und ist ein großes Anliegen, auch über die Distanz ein möglichst vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot zu schaffen. Gut möglich ist das über die gängigen Plattformen wie MS Teams oder Zoom unter Einbindung des E-Learning-Angebots sowie von Filmen, Mentimeter-Umfragen und Begleitmaterialien. So gelingt mittlerweile ein guter Ersatz für Termine, die sonst entfallen wären. Die Rückmeldungen von TeilnehmerInnen und Lehrkräften sind sehr positiv. Der OÖ Finanzführerschein sowie Workshops werden in Schulen und Sozialeinrichtungen als willkommene Abwechslung im Dauer-Online-Unterricht gesehen. Das Team freut sich trotzdem, hoffentlich bald wieder persönlich in den Klassen stehen zu dürfen.
Zu den Finanzbildungsangeboten der SCHULDNERHILFER OÖ

 

 

 

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Fachpublikum News

Privatinsolvenzeröffnungen gehen weniger stark zurück

(14.01.2022) Im Jahr 2021 wurden in Österreich insgesamt 7.203 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet, das sind um 93 Verfahren weniger als im Jahr 2020 und entspricht einem Rückgang von 1,3 Prozent. Die Zahl der Insolvenzanträge ist um 310 Anträge bzw. 3,9 Prozent auf 7.626 Anträge gesunken. [ mehr ]

Fortbildungsprogramm "know.how 2022"

(05.11.2021) Das "know.how 2022", das Fortbildungsprogramm der asb für Schuldenberatungen, Sozialberatungsstellen und andere beratende Einrichtungen ist da. Seminare können ab sofort gebucht werden. [ mehr ]

Privatinsolvenzen in den ersten drei Quartalen weiter rückläufig

(05.10.2021) In den ersten drei Quartalen 2021 wurden in Österreich 5.011 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet. Das sind um 394 Verfahren weniger als im Vergleichszeitraum 2020 und entspricht einem Rückgang von 7,3 Prozent. Zum Vergleich: In den letzten zehn Jahren gab es in den ersten drei Quartalen jeweils durchschnittlich etwa 6.550 Privatkonkurs-Eröffnungen. [ mehr ]