Corona-Sonderfinanzierung für Schuldenberatungen

(11.12.2020) Unser monatelanges Bemühen und unsere Hartnäckigkeit haben sich gelohnt. Für das Jahr 2021 wird das Sozialministerium eine Sonderfinanzierung in der Höhe von 500.000 Euro für den Ausbau der Beratungskapazitäten der Schuldenberatungen zur Verfügung stellen. Fördernehmerin ist die asb, es erfolgt eine Weitergabe der Fördermittel an die zehn staatlich anerkannten Schuldenberatungen mit einem Verteilungsschlüssel gemäß der Wohnbevölkerung. Diese Finanzierung erfolgt aus dem laufenden Bundesbudget für 2020, im beschlossenen Budget für 2021 findet sich kein derartiger Budgetposten. Es gilt also dranzubleiben, um einen längerfristigen Ausbau der Finanzierung sicherzustellen. Denn eine Zusatzfinanzierung für nur ein Jahr wird nicht ausreichen, um die Überschuldungs-Folgen der Pandemie aufzuarbeiten.

 

 

 

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Büro Wien:

Gumpendorfer Straße 83
A-1060 Wien

Fachpublikum News

Privatinsolvenzen im 1. Quartal 2021 leicht rückläufig

(09.04.2021) Im 1. Quartal 2021 wurden in Österreich 1.765 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet, das sind um 144 Verfahren weniger als im Vergleichszeitraum 2020 und entspricht einem Rückgang von 7,5 Prozent. Die Zahl der Insolvenzanträge ist um 11,9 Prozent bzw. 255 Anträge auf 1.879 Anträge gesunken. [ mehr ]

Corona-Gesetzesänderungen und Erste Hilfe für Betroffene

(06.04.2021) Eine Übersicht über Maßnahmen und erste Schritte, die Menschen in finanzieller Notlage in der Corona-Krise helfen. [ mehr ]

Leichte Sprache - Klare Information

(15.03.2021) Hier gibt es Texte in Leichter Sprache. Was ist Leichte Sprache? Welche Bedeutung hat Leichte Sprache in der Schuldenberatung? [ mehr ]