Fortbildungsprogramm "know.how 2022"

(5.11.2021) Das Fortbildungsprogramm der asb „know.how 2022“ ist fertig, Seminare können ab sofort  gebucht werden.  

Nach dem Inkrafttreten der Novellen in der Exekutions- und in der Insolvenzordnung liegt ein Fokus auf den rechtlichen Fortbildungen. Wir können daher drei Insolvenzrechtsseminare anbieten – eines davon als Online-Veranstaltung. Darüber hinaus bieten wir das Seminar „Familienrecht für Schuldenberater*innen" an, das die relevanten Rechtsbereiche abdeckt. Neben zahlreichen FinanzCoaching-Seminaren quer durch Österreich finden natürlich wieder die Basics-Ausbildungsblöcke für unsere neuen Kolleg*innen statt. Seminare zu motivierender Gesprächsführung und zur Visualisierung von Informationen runden unser Seminarangebot 2022 ab. 

Zum Fortbildungsprogramm 2022 mit Online-Anmeldung

Zum Fortbildungsprogramm 2022 als pdf

 

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Fachpublikum News

Fortbildungsprogramm "know.how 2022"

(05.11.2021) Das "know.how 2022", das Fortbildungsprogramm der asb für Schuldenberatungen, Sozialberatungsstellen und andere beratende Einrichtungen ist da. Seminare können ab sofort gebucht werden. [ mehr ]

Privatinsolvenzen in den ersten drei Quartalen weiter rückläufig

(05.10.2021) In den ersten drei Quartalen 2021 wurden in Österreich 5.011 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet. Das sind um 394 Verfahren weniger als im Vergleichszeitraum 2020 und entspricht einem Rückgang von 7,3 Prozent. Zum Vergleich: In den letzten zehn Jahren gab es in den ersten drei Quartalen jeweils durchschnittlich etwa 6.550 Privatkonkurs-Eröffnungen. [ mehr ]

Zwei Mal Schuldenberatung im Aufsichtsrat der Zweiten Sparkasse

(20.09.2021) Christian Neumayer (Schuldnerberatung Wien, Bild rechts) und Clemens Mitterlehner (asb, Bild links) wurden in der Vereinsversammlung der Zweiten Sparkasse am 14. September in den Aufsichtsrat gewählt. [ mehr ]