Privatinsolvenzen um mehr als ein Drittel gestiegen

(07.07.2022) Im 1. Halbjahr 2022 wurden in Österreich insgesamt 4.350 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet, das sind um 1.109 Verfahren mehr als im 1. Halbjahr 2021 und entspricht einer Steigerung von 34,2 Prozent. Die Zahl der Insolvenzanträge ist um 1.287 Anträge bzw. 37,3 Prozent auf 4.739 Anträge gestiegen.
Obwohl damit die Vor-Pandemie-Werte noch nicht zur Gänze erreicht sind, setzt sich der Trend der steigenden Zahlen, der vor allem in den letzten Monaten des Jahres 2021 deutlich spürbar wurde, fort. Dies ist unter anderem auf die im Juli 2021 in Kraft getretene Insolvenzrechtsreform (RIRUG), die (unter strengen Voraussetzungen) eine Entschuldungs-Möglichkeit binnen drei Jahren vorsieht, zurückzuführen. Nach wie vor gilt auch die Corona-Pandemie als Unsicherheitsfaktor bei der Entwicklung der Privatkonkurs-Zahlen. Die aktuell hohen Preissteigerungen werden sich vermutlich mit einer zeitlichen Verzögerung auf die Zahl der Privatinsolvenzen auswirken.

Privatinsolvenzeröffnungen nach Bundesländern

Während im 1. Quartal 2022 die Entwicklung in den einzelnen Bundesländern noch recht unterschiedlich war und einzelne Bundesländer Rückgänge bei den Privatinsolvenz-Eröffnungen vorzuweisen hatten, sind im 1. Halbjahr 2022 flächendeckend in allen Bundesländern Zuwächse zu verzeichnen.
Den höchsten Anstieg bei den Privatinsolvenz-Eröffnungen gibt es in Tirol mit einem Plus von 69,3 Prozent, gefolgt von der Steiermark mit einem Plus von 57,8 Prozent. Ebenso Niederösterreich und Oberösterreich haben mit +49,3 Prozent bzw. +47,2 Prozent eine überdurchschnittliche Steigerung gegenüber dem 1. Halbjahr 2021. Salzburg kann im 1. Halbjahr 2022 einen Zuwachs von 33,1 Prozent bei den Privatinsolvenz-Eröffnungen verzeichnen. Etwas moderater fallen die Steigerungen in Kärnten mit 25,9 Prozent und in Wien mit 19,0 Prozent aus. Die geringsten Zuwächse gibt es im Burgenland mit 7,4 Prozent und in Vorarlberg mit 5,0 Prozent.

Dachorganisation

ASB Schuldnerberatungen GmbH, Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Zentrale:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Bockgasse 2 b
A-4020 Linz

Treuhandschaften:

Highlights