Schuldenreport 2011: Bildungsnachteile und niedrige Einkommen ausschlaggebend für Überschuldung

Schuldenberatungen kritisieren Reformstau und fordern besseren Zugang zum Privatkonkurs und Entlastung von Arbeitgebern als Drittschuldner.

(Linz, 12. Mai 2011) Über 52.000 Personen mit Schuldenproblemen wurden auch im Jahr 2010 von einer der 10 staatlich anerkannten Schuldenberatungseinrichtungen in Österreich bei der Bewältigung ihrer Überschuldungssituation unterstützt. Der größte Teil davon (43%) gibt Einkommensverschlechterungen bzw. Arbeitslosigkeit als Hauptgrund für die nicht mehr bewältigbaren Schulden an. Statistiken der Schuldenberatungen zeigen darüber hinaus deutliche Zusammenhänge zu Bildungsbenachteiligungen. So konnten 35,5% der SchuldenberatungsklientInnen höchstens einen Pflichtschulabschluss erreichen, 48% verfügen über ein Einkommen von weniger als 1.000 Euro im Monat, mehr als ein Viertel der KlientInnen (insgesamt 26,7%) bleibt zum Leben maximal oder weniger als das Existenzminimum von monatlich 783 Euro.

Insgesamt wurden 2010 wie im Jahr „Gerade für diese besonders belastete Personengruppe wäre die Umsetzung der längst fälligen Reformen im Privatkonkurs dringend notwendig“ fordert Maga. Maria Kemmetmüller, Geschäftsführerin der Dachorganisation der Schuldenberatungen asb, ein Ende des aktuellen Reformstaus und appelliert an die neue Justizministerin, den Zugang zum Privatkonkursverfahren zu verbessern.

Schuldenberatung zeigt Wirkung, das bestätigen neben den täglichen Erfahrungen der vielen Tausend KlientInnen sowohl ökonomische Studien, die den volkswirtschaftlichen Nutzen der Schuldenberatung mit mehreren Millionen Euro beziffern, als auch die mittlerweile mehr als 10.000 Abschöpfungsverfahren, die von der Schuldenberatungs-Dachorganisation asb seit 1995 als Treuhänder im Konkursverfahren abgewickelt wurden.
Umso wichtiger und sinnvoller sei es, neben den notwendigen Reformen in der Schuldenregulierung das qualitätsvolle Angebot der Schuldenberatung in allen Bundesländern auf hohem Niveau zu sichern. Vor allem im Bereich präventiver Tätigkeiten sei dieses sogar noch auszubauen und beispielsweise durch ein Angebot an Budgetberatung für Menschen, die noch nicht in Überschuldung geraten sind, zu erweitern, so Kemmetmüller. „Hier gilt es – ergänzend zu den Förderungen der öffentlichen Hand, die weiterhin notwendig bleiben – zusätzliche und neue Finanzierungsmodelle auch unter Einbeziehung der Gläubiger zu finden.“

„Staatlich anerkannte Dringenden Reformbedarf sehen die Schuldenberatungen auch im Hinblick auf die Entlastung von Arbeitgebern als Drittschuldner. „Die derzeitige Regelung ist antiquiert, stellt ein Problem für Arbeitgeber und ArbeitnehmerInnen dar und führt zu kontraproduktiven Folgen hinsichtlich der Erwerbsmöglichkeiten von Menschen mit Schuldenproblemen“ kritisiert Kemmetmüller. Notwendig seien – mit Blick auf die Daten des Schuldenreports 2011 – auch die von vielen Seiten geforderte Aufhebung von sozialen Benachteiligungen im Bildungssystem und die Sicherung adäquater Einkommen aus Löhnen und Sozialleistungen. Nicht zuletzt sei dabei der Betrag des unpfändbaren Existenzminimums signifikant anzuheben.

Mit dem Zusammenhang zwischen niedrigem Einkommen und Schuldenproblemen beschäftigen sich die Schuldenberatungen auch auf der 4. Österreichischen Schuldenberatungstagung, die am 16. und 17. Juni 2011 in Salzburg stattfinden wird.

zum Download Schuldenreport 2011


Rückfragen für Medien:

ASB Schuldnerberatungen GmbH
Mag.a Maria Kemmetmüller
Tel. 0732-65 65 99
E-Mail: maria.kemmetmueller(at)asb-gmbh.at

Dr.in Michaela Moser (PR-Büro)
Tel. 0676-544 26 46
E-Mail: michaela.moser(at)asb-gmbh.at



 

Beratungsstellen

Hier finden Sie kostenlose Beratung.
Bitte klicken Sie auf das Bundesland, in dem Sie wohnen. Die Kontaktdaten der für Sie zuständigen Beratungsstelle/n werden angezeigt.

Österreichkarte

Beratungsstellen im Burgenland

Schuldenberatung Burgenland - Eisenstadt / Zentrale

Hartlsteig 2
7000 Eisenstadt

Schuldenberatung Burgenland - Oberwart

Hauptplatz 1
7400 Oberwart

Beratungsstellen in Kärnten

Schuldnerberatung Kärnten – Klagenfurt / Zentrale

Waaggasse 18/3
9020 Klagenfurt

Schuldnerberatung Kärnten – Villach

Bahnhofplatz 8/6
9500 Villach

Beratungsstellen in Niederösterreich

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Zentrale

EKZ Forum, Schulring 21 / 2. Obergeschoß / Top 201
3100 St. Pölten

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Amstetten

Arthur Krupp Straße 1
3300 Amstetten

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Hollabrunn

Theodor Körner Gasse 3
2020 Hollabrunn

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Wr. Neustadt

Mittere Gasse 23/ Top 4
2700 Wiener Neustadt

Schuldnerberatung NÖ gGmbH – Zwettl

Landstraße 52
3910 Zwettl

Beratungsstellen in Oberösterreich

In Oberösterreich gibt es zwei staatlich anerkannte Schuldenberatungen.

SCHULDNERHILFE OÖ – Linz /Zentrale

Stockhofstraße 9
4020 Linz

Schuldnerberatung OÖ – Linz / Zentrale

Spittelwiese 3
4020 Linz

SCHULDNERHILFE OÖ – Rohrbach

Stadtplatz 16
4150 Rohrbach

Schuldnerberatung OÖ – Ried

Bahnhofstraße 38
4910 Ried/Innkreis

Schuldnerberatung OÖ – Steyr

Bahnhofstraße 14/2
4400 Steyr

Schuldnerberatung OÖ– Vöcklabruck

Stadtplatz 15 - 17
4840 Vöcklabruck

Schuldnerberatung OÖ – Wels

Bahnhofstraße 13
4600 Wels

Beratungsstellen in Salzburg

Schuldenberatung Salzburg – Stadt Salzburg / Zentrale

Alpenstraße 48a (Zentrum Herrnau)
5020 Salzburg

Schuldenberatung Salzburg – St. Johann

Prof.-Pöschl-Weg 5a
5600 St. Johann

Schuldenberatung Salzburg – Zell am See

Mozartstraße 5
5700 Zell am See

Beratungsstellen in der Steiermark

Schuldnerberatung Steiermark GmbH – Graz / Zentrale

Annenstraße 47
8020 Graz

Schuldnerberatung Steiermark GmbH – Kapfenberg

Wienerstraße 60
8605 Kapfenberg

Beratungsstellen in Tirol

Schuldenberatung Tirol – Innsbruck / Zentrale

Wilhelm-Greil-Straße 23/5
6020 Innsbruck

Schuldenberatung Tirol – Imst

Christian-Plattner-Straße 6
6460 Imst

Schuldenberatung Tirol – Wörgl

Bahnhofstraße 37
6300 Wörgl

Beratungsstellen in Vorarlberg

Institut für Sozialdienste gGmbH, ifs Schuldenberatung – Bregenz / Zentrale

Mehrerauerstraße 3 (Benger-Park)
6900 Bregenz

Institut für Sozialdienste gGmbH, ifs Schuldenberatung – Bludenz

Klarenbrunnstraße 12 (Innovationszentrum)
6700 Bludenz

Institut für Sozialdienste gGmbH, ifs Schuldenberatung – Feldkirch

Schießstätte 14 (Ganahl-Areal)
6800 Feldkirch

Beratungsstellen in Wien

Schuldnerberatung Wien gGmbH

Döblerhofstraße 9, 1. Stock
1030 Wien

Übersicht aller Beratungsstellen:
Hier finden Sie eine Liste aller 28 Beratungsstellen in ganz Österreich.