Pressefotos

 

Wenn nicht anders angegeben, gilt für alle Fotos und Grafiken der Fotocredit: ASB Schuldnerberatungen GmbH.

Die Pressefotos stehen zur Verwendung im Rahmen der Berichterstattung zu Schuldenberatung kostenlos zur Verfügung und sind, sofern nicht anders gekennzeichnet, druckfähig und im jpg-Format.

Geschäftsführung

Geschäftsführer Clemens Mitterlehner

Mag. (FH) Clemens Mitterlehner,
Geschäftsführer der ASB Schuldnerberatungen GmbH
(Foto: asb/Christoph Kempter)

 

Mag.a Maria Kemmetmüller,
Stv. Geschäftsführerin der ASB Schuldnerberatungen GmbH
(Foto: asb)

asb-Logo und Gütezeichen


asb-Logo (gezipptes EPS, 866kb)

 

Gütezeichen
Gütezeichen „Staatlich anerkannte Schuldenberatung“ (gezipptes EPS, 850kb)

 

Kinderkostenanalyse 2020

Wie viel kostet ein Kind?

Grafik zu Presseaussendung 7.September 2020: RGB

Druckfähige Grafik CMYK

 

Staatlich anerkannte Schuldenberatung

 Die Grafik "Staatlich anerkannten Schuldenberatung" bietet eine Übersicht über die Aufgaben und die Finanzierung der Schuldenberatungen und ihrer Dachorganisation.

Zur Grafik: Staatlich anerkannte Schuldenberatungen (pdf, 388kb)

 

 

Schuldenreport

zu Einzelgrafiken aus dem aktuellen Schuldenreport

 

Schulden machen krank

Download Grafik Schulden und Gesundheit im CMYK-Format

 

Weitere Fotos auf Anfrage unter pr@asb-gmbh.at

Kontakt

ASB Schuldnerberatungen GmbH ist die Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen in Österreich

Für spezielle Anfragen wenden Sie sich bitte an unser PR-Team im Büro Wien:

1060 Wien, Gumpendorfer Straße 83

Leitung: Maga Gabriele Horak-Böck

Mehr Informationen und Hintergrundmaterial finden Sie in der Infodatenbank.

Presse News

Schwerpunktzeitschrift zu Kinderkosten

(20.11.2020) Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift "dasbudget" widmet sich der Frage: Was brauchen Kinder und was kosten sie? Eine aktuelle Kinderkostenanalyse der asb liefert Antworten. Außerdem: Erste Analysen zu den sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemie. [ mehr ]

Budget: Schuldenberatung nicht vergessen

(14.10.2020) Ohne Sonderfinanzierung für Schuldenberatung kann Menschen, die aufgrund der Corona-Krise in der Schuldenfalle festsitzen, nicht ausreichend geholfen werden. [ mehr ]

Ein Viertel weniger Privatkonkurse

(08.10.2020) Im 1. bis 3. Quartal 2020 wurden in Österreich 5.405 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet, das sind um 24,8 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2019. Der deutliche Rückgang ist der Corona-Krise geschuldet: Während des Corona-Shutdowns gab es einen weitgehenden Stillstand der Justiz und auch in den Schuldenberatungen konnte Beratung ausschließlich telefonisch stattfinden. [ mehr ]